Deutsch-als-Zweitsprache (DaZ)

Deutsch-als-Zweitsprache (DaZ)

Deutsch lernen – und damit Teil der Gesellschaft zu sein ist einer der heutzutage wichtigsten Punkte. Wir möchte Kinder, deren Muttersprache eine andere als Deutsch ist, die Grundlagen der deutschen Sprache vermitteln und sie in ihrer Sprachentwicklung fördern. Durch unseren DaZ Unterricht möchten wir den Spracherwerb gezielt steuern.
Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere Kinder sich durch das Erlernen oder Vertiefen der Sprache besser verständigen und integrieren können, weil der Gebrauch der deutschen Sprache in Deutschland unumgänglich ist. Die Anforderungen steigen spätestens ab der Grundschule, weshalb wir die Kinder schon frühzeitig darauf vorbereiten möchten.
Wir legen großen Wert auf eine spielerische Heranführung an die Sprache, denn der DaZ-Unterricht soll natürlich auch Spaß machen, damit die Kinder die deutsche Sprache mit etwas Positivem verbinden. Lieder, Kreisspiele, Memory, Puzzle, Domino und vieles mehr gehört dabei mit zu unserem Programm. Von Beginner über Beginner+ bis hin zu Fortgeschritten bieten wir drei DaZ-Gruppen an, die dem Sprachstand der Kinder gerecht werden.
Der DaZ-Unterricht wird von Marina Jansen und Christian Schnell geleitet.
German as a Second Language (DaZ)